Bambini U8 zu Gast beim Internationalen Turnier in Bozen

Schon seit Monaten freuten sich unsere Bambini auf ihr Saisonhighlight.
Am Freitag war es dann endlich soweit und die Kids machten sich mit ihren „Fans“ auf den Weg nach Bozen.
Nach fünf Stunden Fahrt und einem gemeinsamen Abendessen in der Pizzeria ging es ins Hostel, um für die anstehende Aufgabe ausgeschlafen zu sein.

Zum ersten Spiel wartete der EHC Bülach. Unsere Jungs hielten mit großem Kampfgeist gut dagegen und konnten etliche Schüsse verhindern und abwehren.
Beim zweiten Spiel gegen den HC Varese lief alles perfekt und so konnten unsere Bambini am Ende jubeln.
Das dritte Vorrundenspiel bestritten wir gegen Wien. Unsere mittlerweile müde gewordenen Panther taten sich sichtlich schwer und ließen sich von den Junior Capitals überrumpeln.
In der ersten Platzierungsrunde hieß der Gegner HC Znojmo Orli. Nach diesem Spiel stand fest, dass die erste Begegnung am nächsten Tag gegen unseren Kabinennachbarn aus Nürnberg stattfand.

Wie am selben Tag bei den „großen“ Panthern gab es in diesem Spiel dann leider nichts zu holen, doch die Stimmung war immer noch äußerst gut und so wurde einfach gemeinsam mit den kleinen Tigers gesungen und gefeiert.
Beim letzten Turnierspiel gegen den HC Bozen gingen unsere Jungs dann als Sieger vom Eis.
Mit großem Teamgeist und Fairness verließen sie das Eis dann mit dem 15. Platz.
Die Kinder werden dieses großartige Erlebnis wohl noch lange in ihrer Erinnerung behalten.

Danke an alle mitgereisten Eltern, die auf der Tribüne für gute Stimmung sorgten und fleißig anfeuerten und an alle Betreuer, die die Jungs in der Kabine bestens versorgten.

Wir bedanken uns zudem ganz herzlich bei unseren Sponsoren, die uns durch Geld- oder Sachspenden unterstützt haben: AS-Teamsport, Bäckerei Balletshofer, Brauerei Riegele, die rollende Gemüsekiste, Busunternehmen Spindler, Augsburger Allgemeine, Fleischgroßhandel Wiedemann, Radio Fantasy, AXA Versicherungsbüro Alexander Koller, Immobilien Lierheimer und der Demharter GmbH.