Erstes Vorbereitungsspiel der Schüler

Im ersten Vorbereitungsspiel der Schülermannschaft für die neue Saison 2017/18 kam mit dem ESV Kaufbeuren gleich ein „harter Brocken“ ins Curt-Frenzel Stadion. Nach Anpfiff gaben die Gäste auch gleich den Ton an und waren die gesamte Spielzeit überlegen. Vielleicht lag es am ersten Spiel dieser Saison, die Augsburger Jungs waren nicht ganz auf der Höhe und so fing man sich in der 8.Spielminute innerhalb 7 Sekunden gleich zwei Tore ein. Die Kaufbeurer erhöhten weiter den Druck und brachten durch Ihr schnelles Spiel die Augsburger Schüler immer wieder in Bedrängnis. Drei weitere Tore im ersten Drittel sorgten für den Zwischenstand von 0:5.

Leider bot sich im zweiten Drittel ein ähnliches Bild, wobei die Schüler ein wenig besser mithalten konnten und immerhin in der 40. Spielminute das erste Saisontor erzielen konnten. Das zweite Drittel ging mit 3:1 auch an Kaufbeuren, somit war der Spielstand zur letzten Pause 1:8.  Im letzten Drittel erarbeiteten sich unsere Spieler ein paar weitere Torchancen und konnten auch einen weiteren Treffer erzielen, doch waren die Gäste nie gefährdet und spielten bis zum Abpfiff konsequent Ihr Spiel. Es fielen noch 6 weitere Gegentreffer. Der Endstand in einem ernüchternden Spiel war somit 2:14. Als Resumé kann man wohl nur feststellen, dass die Kaufbeurer in fast allen Belangen überlegen waren und unseren Jungs aufgezeigt haben, dass noch viel zu tun ist.