Kleinstschüler B: Turniersieg beim U9-Turnier in Straßburg

Zum Saisonabschluss reiste unser U9-Team am Ostersonntag gemeinsam mit Eltern und Geschwistern im Bus nach Straßburg. Insgesamt acht Teams der Jahrgänge 2009 und jünger, darunter 6 französische Mannschaften, nahmen am Ostermontag am Turnier in Frankreich teil. Weder Trainer noch Spieler wussten im Vorfeld was einen erwarten würde und so gingen alle von Beginn an voll motiviert zur Sache.

In der Vorrunde spielte man im Modus „Jeder-gegen-jeden“. Die Spielzeit betrug dabei jeweils 15 Minuten. Mit 6 Siegen und einem Unentschieden konnten unsere Jungs diese auf Platz 1 beenden. Jedoch erwiesen sich die Teams aus Epinal und Mannheim als sehr harte Konkurrenten.

In der anschließenden Finalrunde spielten die Plätze 1-4 der Vorrunde noch einmal gegeneinander um den Turniersieg. Und auch hier zeigten sich unsere Jungs von Ihrer besten Seite und mobilisierten zum Ende eines langen und anstrengenden Turniertages noch mal alle Kraftreserven. Mit vollem Einsatz und großem Siegeswillen konnte man in den Duellen gegen Dammarie les Lys (6:0), Epinal (3:0) sowie die Mad Dogs Mannheim (2:0) drei Siege einfahren und damit ungeschlagen den Turniersieg mit nach hause nehmen. Für gute Stimmung in der Kabine und auf der anschließenden Heimfahrt im Bus war damit gesorgt.

Für unsere Jungs war es damit ein toller und gelungener Saisonabschluss einer erfolgreichen Saison. Danke an dieser Stelle allen Beteiligten, die während der Saison auf und neben dem Eis die Jungs tatkräftig unterstützt haben!