KLS A verlieren Doppelpack gegen Klostersee

Die Kleinschüler A des AEV haben ihre beiden letzten Punktspiel Partien gegen den EHC Klostersee verloren.

Am Samstag unterlag man zuhause mit 1:5, die Sonntags-Partie in Grafing wurde mit 7:3 verloren.

Beide Spiele waren vom Verlauf sehr ähnlich, zu keiner Zeit wusste der AEV gegen den starken Gegner aus Klostersee ein Mittel zu finden. Man ist von Beginn an immer einem Rückstand hinterher gelaufen und so hat der EHC diese auch am Ende jeweils verdient gewonnen.

Die Punktspiel Saison mit Höhen und Tiefen ist somit beendet. Die Mannschaft freut sich jetzt noch auf das Saisonabschluss Turnier, das Ende März in Neumarkt statt finden wird.