AEV - Augsburger Eislaufverein - seit 1878

Neuigkeiten

DEL unterstützt die Ausbildungsarbeit des AEV

Uli Liebsch ehemaliger DEL-Trainer und aktueller U16-Nationalmannschaftstrainer war im Rahmen seiner Tätigkeit, als Beauftragter der DEL, Mitte Oktober für 2 Trainingstage bei uns in Augsburg zu Gast. Die DEL möchte in Person von Uli Liebsch, alle 14 Stammvereine der DEL Clubs bei ihrer Ausbildungsarbeit unterstützen und den Vereinen dadurch eine mehr als willkommene und benötigte Hilfe bieten. Danke erstmal dafür!

DNL: Der erste Dreier - Er ist geschafft

Das Lazarett des AEV hat sich in der vergangenen Woche gelichtet. So konnte Trainer Andy Becher, der bei beiden Spielen des Wochenendes durch den Schülertrainer Roman Klicznik unterstützt wurde, auf den vollen Kader zurückgreifen.

Kleinschüler A - 26.10..2014

Kleinschüler A: Glücklos in Lindau

Am Sonntag ging es für die Kleinschüler A in den Südwesten Bayerns nach Lindau. Trotz guter kämpferischer Leistung unterlag die Mannschaft des AEV mit 5:2.

Kleinschüler B: Niederlage in Landsberg

Am Samstag waren unsere Kleinschüler B zu Gast bei den River Kings in Landsberg.

Das erste Drittel begann vielversprechend. Nach einer Phase des gegenseitigen Abtastens erzielten unsere Jungs das erste Tor. Bald darauf fiel der zweite Treffer für den AEV. In der letzten Spielminute jedoch konterten die Landsberger und glichen mit einem Doppelschlag zum 2:2-Zwischenstand aus.

Doppelpack der Knaben A

Zwei Siege gegen den alten Rivalen aus Kaufbeuren gelangen den Knaben A an diesem Wochenende.

Kleinstschüler A: 2. Sieg beim 2. BEV Turnier

Am 25.Oktober fand das zweite BEV Turnier der
Leistungsklasse A in Germering statt.

Trainer Klaus Demharter stellte 17 Feldspieler und zwei
Torhüter auf, welche auch alle zur angenehmen Zeit
um 10.30 Uhr am ebenfalls angenehm warmen Germeringer
Stadion eintrafen.

AEV gewinnt Große Show in den BR-Fernsehstudios

Die Sieger von "Macher gesucht XTREME" 2014 stehen fest. Es sind Lukas Voit (für den Nachwuchs der Augsburger Panther), Johannes Eder (für die Mittelschule Wallerfing) und Dilman Moaied Khder (für die Mittelschule Ridlerstraße München).

DNL: Es geht immer weiter Bergauf

Am vergangenen Wochenende stand der Doppelspieltag gegen den Tabellenführer aus Bad Tölz an. Im September wurden die beiden Spiele gegen die „Bad Tölzer Buam“ – bei 15 Gegentoren ohne ein eigenes Tor zu schießen- verloren. Das sah dieses Wochenende ganz anders aus. Zwar wurde wieder kein Punkt geholt aber man sah eine ganz andere Mannschaft auf dem Eis und dies obwohl Trainer Andi Becher auf vier Stammspieler verzichten musste.

Seiten