Grußworte – DEL U11 Cup

Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister Stadt Augsburg

Liebe „Bambini“ der DEL, liebe Freunde des Eishockeysports,

in Augsburg und vielen anderen deutschen Städten genießt der Eishockeysport traditionsgemäß einen sehr hohen Stellenwert. Als die deutsche Nationalmannschaft bei der letzten Olympiade in Südkorea nur wenige Sekunden zum Sieg über Rekordweltmeister Russland fehlten und somit zum Gewinn der Goldmedaille, fieberten die Eishockeyfans leidenschaftlich mit, groß wie klein, von Berlin über Mannheim bis München und Augsburg. Solch ein grandioser Erfolg ist nur möglich, da die großen Vereine der DEL seit vielen Jahren konsequent auf die Förderung und Schulung des Nachwuchses setzen.

Herzlichen Dank dafür!

Mit dem „DEL U11-Cup“ richtet der Augsburger Eishockey Verein nun zum 12. Mal das offizielle Nachwuchsturnier der DEL dieser Altersklasse aus. Damit steht ein Sieger dieses Turniers bereits vor der ersten Drittelsirene fest. Dieses Engagement des AEV freut mich sehr, weshalb ich als Oberbürgermeister der Stadt Augsburg auch sehr gerne abermals die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen habe. An zwei Tagen jagen im Curt-Frenzel-Stadion die jungen „Adler“, „Pinguine“, „Haie“ und „Panther“ auf ihren Kufen dem Puck nach, immer mit großer Spielfreude und vollem Körpereinsatz, aber stets fair. Zappelt der Puck dann endlich im Netz, ist der Jubel groß. Insgesamt messen sich 15 Mannschaften aus ganz Deutschland. Möglich ist solch ein packendes Turnier nur, da sich sehr viele in den Vereinen das ganze Jahr über intensiv ehrenamtlich engagieren.

Deshalb gilt mein ganz besonderer Dank den Organisatoren, den teilnehmenden Vereinen und den Eltern. Sie alle schaffen mit Ihrem Einsatz die Voraussetzungen dafür, dass sich diese Kinder später einmal auch im Wettbewerb des Lebens behaupten können und sich von niemandem so schnell aufs „Glatteis“ führen lassen.

Ich wünsche all unseren Eishockey-Nachwuchstalenten gute und verletzungsfreie Spiele und dem Publikum packende Sportmomente.

Wolfgang Renner, Präsident Augsburger Eislaufverein

Ein herzliches Willkommen und Grüß Gott allen Mannschaften und Ihren Anhängern zum DEL U11 (ehemals Bambini) Cup im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion. Fünfzehn Mannschaften aus allen Teilen der Republik zeigen Ihr Können unter dem Motto: „Deutschlands bester Eishockey-Nachwuchs“

Dank der Unterstützung der DEL und zahlreichen weiteren Sponsoren können wir dieses Traditions-Spitzen-Turnier nun zum 12. Mal in Augsburg austragen. Darüber freuen wir uns sehr. In den zwei Tagen wir die Begeisterung für den schnellsten Mannschaftssport der Welt sichtbar und Sie können Deutschland Nachwuchstalente in Aktion sehen.

Die Silbermedaille unserer Nationalmannschaft vergangenes Jahr bei den Olympischen Spielen war für viele Spieler die Krönung Ihrer Karriere, die oft in jungen Jahren, vielleicht auch einmal beim DEL Bambini Cup, begonnen hat.

Unser Ziel beim ältesten Eishockeyverein in Deutschland ist die Förderung des Nachwuchs und wir können mit Stolz sagen, dass wir dies so gut machen, dass wir dafür von der DEL wiederholt mit 5 Sternen für herausragende Nachwuchsarbeit ausgezeichnet wurden.

Ich wünsche allen Mannschaften, Trainern, Betreuern, Eltern, Schiedsrichtern und den vielen Ehrenamtlichen Helfer spannende Spiele, Spaß am Spiel, und ein Turnier, an das man gerne zurückdenkt.