Auch Lindau kann die Kleinschüler B nicht stoppen

Mit Lindau stellte sich das letzte Team unserer Landesligagruppe 2017/2018 im CFS vor, alle waren gespannt wie sich das Spiel entwickeln würde.

Nach nur 17 Sekunden stand es bereits 1:0 für unsere Mannschaft, so konnte es weitergehen. Jedoch wogte das Spiel danach hin und her und unsere Kids fanden keine spielerische Linie. Letztendlich konnten wir doch den Treffer zum 2:0 erzielen, jedoch gelang Lindau schnell der Anschlusstreffer zum 2:1. Das Tor beflügelte jedoch nicht unseren Gegner vom Bodensee, nein die jungen Panther wachten auf und erzielten innerhalb von 4 Minuten noch zwei Treffer. Stand nach dem ersten Drittel 4:1.

Im Wissen das gegen Sonthofen im zweiten Drittel bei ähnlichem Spielstand ein Bruch durch die Mannschaft ging, war man gespannt wie es heute laufen würde. Doch spielten sich die Kids souverän durch die Reihen der Lindauer und so konnten in diesem Drittel 5 Tore erzielt werden. Stand nach dem 2. Drittel 9:1.

Nach diesem doch komfortablen Vorsprung ging es ins letzte Drittel. Wer nun gedacht hat unsere jungen Panther würde sich auf diesem Ergebnis ausruhen, wurde eines Besseren belehrt. Mit teils wunderschönen Kombinationen bauten Sie den Vorsprung weiter aus und ließen ihrem Gegner keine Chance auf Ergebniskosmetik, da auch weiter entschlossen nach hinten gearbeitet wurde. Lohn waren noch 6 weitere Tore. Endstand nach dem 3. Drittel 15:1.

Fazit: Unser Team kann auch 60 Minuten auf hohem Niveau spielen, offensiv Druck machen, konsequent verteidigen und unsere Goalies lassen nichts anbrennen. Wir freuen uns am Samstag im CFS auf unseren nächsten Gegner aus Kempten.