Knaben: Freundschaftsspiel gegen den HC Landsberg

Am Sonntag, 19.11.17, waren unsere Knaben in Landsberg zu Gast. Da man auf etliche Stammspieler verzichten musste, reiste eine neu formierte, sehr junge AEV-Truppe zu den River Kings.

Beide Teams begannen das erste Drittel vorsichtig und mit wenig Nachdruck. Dennoch gingen unsere Jungs bereits nach knapp drei Minuten in Führung. In der Folge steigerten die Mannschaften das Tempo, die Gastgeber erzielten nach 10 Minuten den Ausgleich. In der gleichen Minute erhöhte der AEV auf 1:2, doch Landsberg spielte konsequent weiter und konnte das Drittel am Ende mit 3:2 für sich entscheiden.

Das zweite Drittel begann mit einer Strafzeit für Augsburg, die von den Hausherren allerdings nicht genutzt werden konnte. Anschließend ergaben sich torgefährliche Szenen auf beiden Seiten, die allerdings erst nach 8 Minuten zum erneuten Ausgleich der Gäste führten. Kurz darauf übernahm der HCL wiederum die Führung; die Partie wirkte nun zerfahren. Zur Pause trennte man sich mit 5:3.

Zu Beginn des letzten Spielabschnitts gelang den Fuggerstädtern der Anschluss zum 5:4. Auch Landsberg gab in der nun ruppiger werdenden Begegnung noch einmal alles und erhöhte innerhalb von 7 Minuten auf 9:4, was auch den Endstand markierte.

Endstand HC Landsberg – AEV Knaben 9:4 (3:2, 2:1, 4:1)
Strafminuten: HC Landsberg 2, AEV 8+10

Spielbericht: Petra Knott

 

Diesen Artikel teilen: