Neuzugang beim AEV – Herzlich Willkommen an unseren Sportreferenten Jürgen K. Enninger als neues Vereinsmitglied

Wir freuen uns den Augsburger Sportreferenten Jürgen K. Enninger als neues Mitglied in unserer Eishockey-Familie begrüßen zu dürfen. Noch rechtzeitig zum Jahresabschluss konnten wir Herrn Enninger als Unterstützer des Augsburger Eislaufverein e. V. gewinnen, nachdem er uns offiziell am 22.12.2020 seinen Mitgliedsantrag übergeben hat. „Der Sport lebt von solidarischem Miteinander. Dies gilt insbesondere in Zeiten von Corona. Ein konkretes Zeichen dieses Miteinanders sind Vereinsmitgliedschaften. Daher habe ich mich für eine Mitgliedschaft beim AEV, wie auch bei anderen Vereinen entschieden. Insbesondere der Sportnachwuchs profitiert direkt davon!“, so der Sportreferent.

Sobald die Corona-Pandemie es wieder zulässt, wird er – so verriet uns Herr Enninger – natürlich live bei dem ein oder anderen Heimspiel der Augsburger Panther mitfiebern. Bis dahin drückt er fleißig vom Wohnzimmer aus die Daumen.

Vom Curt-Frenzel-Stadion selbst konnte er sich bereits gleich zu Amtsantritt im Rahmen seiner Sportstätten-Rundtour ein Bild machen und ist inzwischen vom Thema Eismaschine über die Kälteerzeugungsanlage bis hin zu den neuen Sanitär- und Umkleidecontainern an der Bahn 2 rundum informiert.

Für das neue Jahr erhofft sich die Augsburger Sportverwaltung mindestens genauso sehr wie der AEV, dass neben dem Profisport auch wieder die Nachwuchsarbeit ungehindert stattfinden kann. Denn von groß bis klein haben hier alle eines gemeinsam: die unermüdliche Begeisterung und den Spaß am Eishockey!

Foto: Sport in Augsburg

Diesen Artikel teilen: