Aus drei mach zwei, Duathlon der Schüler

Eigentlich sollten die Schüler des AEV zum Abschluss des Sommertrainings am Donnerstag, 14.07.2016, einen Triathlon austragen. Mit dem idyllisch im Augsburger Naherholungsgebiet liegenden Kuhsee war schnell eine geeignete Örtlichkeit gefunden. Auch die vor Ort befindliche Wasserwacht hatte ihre Unterstützung für die erste Disziplin (das Schwimmen) bereits zugesagt. Leider zeichnete sich bereits zwei Tage vorher ab, dass es wohl kälter als an Weihnachten sein würde. Deshalb fiel die Disziplin Schwimmen ins Wasser und Coach Joona Savolainen beschloss, aus dem Triathlon einen Duathlon zu machen. Kurzerhand wurde das Schwimmen durch eine weitere Runde Joggen um den See ersetzt.

Eine halbe Stunde vor dem Start schien sich auch die Sonne entschlossen zu haben, beim Event vorbei zu schauen, um zu erleben, wie sich die Schüler beim Lauf um den See (2,5 km), auf der Radstrecke (10 km am Lechdamm entlang) und der nochmaligen Runde um den See anstrengen würden. Coach Savolainen betonte vor dem Start noch einmal, dass der Teamgedanke im Vordergrund stehe und hatte dazu jeweils 3er Teams gebildet.

Unter den Augen zahlreich anwesender Eltern machten sich dann die Schüler auf den sonnenbeschienen und deswegen nicht so kalt wie befürchteten Weg. Knapp über 50 Minuten benötigte das schnellste Team und selbst die Schlusslichter kamen immer noch unter einer Stunde ins Ziel.

Fazit: Während die Spieler ihre Runden drehten, blieb den Eltern genügend Zeit für einen gemütlichen Plausch und auch die Spieler hatten sichtlich Spaß. Vielleicht lässt sich der Event wiederholen, aber dann nur inklusive Schwimmdisziplin.

Diesen Artikel teilen: