Schlagwort: Peiting

U9: 1. Jahn & Partner Cup in Königsbrunn

Der EV Königsbrunn hatte am Wochenende 23. und 24.03.19 zu ihrem ersten Jahn & Partner Cup in die Eisarena geladen. Vertreten waren die Mannschaften des EV Königsbrunn, des ESV Kaufbeuren, des ESV Buchloe, des ESV Burgau, des EHC Nürnberg, der SG Schongau/Peitung und des Dornbirner EC.

Unser erstes Spiel war gleich in der Früh gegen den EHC Nürnberg. Von der ersten Minute an entwickelte sich ein packendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Jeder der Torhüter durfte dann auch mal hinter sich greifen. Es war das erwartet schwere Spiel und so begann der Tag für uns leider mit einer Niederlage.

Nach einer Pause durften wir gegen die Hausherren in Form des EV Königsbrunn aufs Eis. Motiviert durch bisherige Partien ging unser Team in dieses Spiel. Durch diese zu lockere Einstellung taten wir uns über die volle Spielzeit sehr schwer und konnten erst kurz vor Ende der Partie den insgesammt doch verdienten Siegtreffer erziehlen. Direkt im Anschluss an das Spiel war eine „etwas“ lautere und eindringliche Kabinenansprache unserer Trainerin fällig, mit der unsere Kids dann in die Mittagspause entlassen wurden.

Nach einem leckeren Mittagessen und einem ausgiebigen Sonnenbad hieß der nächste Gegner ESV Burgau. Aufgeweckt durch die Ansprache war unser Team von Anfang an topfit auf dem Eis und zeigte was es in den letzten Jahren gelernt hatten. Insgesamt war es ein packendes Duell, das großteils nur eine Spielrichtung kannte.

Wer wollte, konnte sich nach dem dritten Spiel des Tages noch bei einem Discolauf weiter auf dem Eis vergnügen.

Am folgenden Tag begann die Endrunde gleich mit dem Hammerspiel: Wir mussten gegen die bisher ungeschlagenen Dornbirner Bulldogs antreten. Im Gegensatz zum Vortag war unsere Mannschaft bereit, über sich hinauszuwachsen. Wir lieferten dem Gegner einen wahrlichen Kampf. Jeder war heute bereit, spielte mit- und füreinander, warf sich in sehr platzierte Schüsse der Gegner und wir konnten im Gegenzug auch selber einnetzen. Trotzdem verließen wir das Eis mit einer Niederlage, aber erhobenen Hauptes.

Das Spiel um Platz drei durften wir dann gegen die Minijoker aus Kaufbeuren bestreiten. Unsere Kids wollten sich selbst belohnen und gingen mit der richtigen Einstellung in das letzte Match des Tages. Dies war das erwartete Spiel auf Augenhöhe und so stand nach Ende der regulären Spielzeit ein Unentschieden auf der Uhr. Also musste das Penaltyschießen die Entscheidung bringen, die du unseren Gunsten ausfiel.

Unser Team hat sich durch eine geschlossene Teamleistung und einer drastischen Steigerung am zweiten Turniertag den dritten Platz beim 1. Jahn & Partner Cup gesichert und durfte dies auch mit den zahlreich mitgereisten Fans feiern. Die Kinder freuten sich über die bei der anschließenden Siegerehrung erhaltenen Medaillen und den gewonnenen Mannschaftspokal.

Wir danken dem EV Königsbrunn für die Einladung und Organisation des Turniers und allen teilnehmenden Mannschaften für die fair ausgetragenen Spiele.