AEV Kleinschüler U11 verlieren letztes Punktspiel, sichern sich aber den dritten Tabellenplatz.

Gegen den EV Lindau war im letzten Punktspiel kein Kraut gewachsen, die Kleinschüler verloren deutlich mit 1:9. Lediglich die ersten 8 Minuten im Eröffnungsdrittel gestalteten die Jungpanther ausgeglichen, doch nach dem ersten Treffer für Lindau war der Spielfaden gerissen. In der Folge leistete man sich auch noch zahlreiche Strafen, was nicht zum besseren Spielfluss beitrug.

Das Aufbauspiel wurde von den Lindauern im Keim erstickt, das Zusammenspiel wollte nicht klappen und so entwickelte sich eine Partie, die meistens auf das Augsburger Tor rollte. Gegen die körperliche und spielerische Übermacht der gegnerischen Spieler war heute nichts zu machen und so fighteten unsere Kids um nicht zweistellig zu verlieren und die Bemühungen wurden letztendlich belohnt.

Dieses Spiel ist jedoch nicht zu hoch zu bewertet, die U11 hat eine Bomben-Saison gespielt! Die Mannschaft steht sicher auf Platz drei der Tabelle und alle Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern können stolz auf diese Leistung sein.

Diesen Artikel teilen: