AEV Knaben: Erster Punktspiel-Sieg gegen Füssen perfekt

Am Samstag, 17.09.16, waren die Knaben des EV Füssen am Senkelbach zu Gast.

Das erste Drittel begannen beide Teams vorsichtig und mit wenig Tempo. Bereits nach knapp drei Minuten gingen die Gäste in Führung, doch der Ausgleich folgte kurz darauf in Überzahl. In der Folge plätscherte das Spiel auf niedrigem Niveau dahin, gelegentliche Augsburger Alleingänge wurden im Keim erstickt. Nach 12 Minuten bekamen die Gäste einen Penalty, den unser Torhüter jedoch abwehren konnte. Gegen Drittelende erspielte sich der AEV einige Chancen, die aber vom gewohnt sicheren Füssener Goalie vereitelt wurden. Zur Pause trennte man sich 1:1.

Das zweite Drittel begann mit einer Strafzeit für die Gäste, die unsere Jungs sofort zum Abschluss nutzten. Unser Team war nun wieder besser im Spiel und drängte Füssen immer wieder ins eigene Drittel zurück. Dementsprechend fielen einige schön herausgespielte Tore und man ging mit einem 5:2 in die Kabine.

Der letzte Spielabschnitt gestaltete sich nochmals schneller; es schien, als hätten die Fuggerstädter nun ihre Betriebstemperatur erreicht. Allerdings wurde die Partie nun um einiges ruppiger, es wurden viele Strafen ausgesprochen. Der AEV jedoch kämpfte trotz eines mittlerweile komfortablen 8:2-Vorsprungs weiter um die Pucks und baute die Führung bis Spielende nochmals auf 10:2 aus.

Endstand AEV Knaben – EV Füssen 10:2 (1:1, 4:1, 5:0)

Strafminuten: AEV 10, EV Füssen 18

Spielbericht: Petra Knott

Diesen Artikel teilen: