AEV Knaben: Teambuildingmaßnahme am 24.08.2016

Am heutigen Mittwoch fand die zweite Teambuildingmaßnahme der AEV Knaben statt. Diesmal ging es „hoch hinaus“ im Boulder- & Soccercenter Gersthofen. Die Freude hierauf, war den Jungs schon die Tage vorher anzumerken. Zunächst hieß es jedoch erstmal wieder, hinsetzen und zuhören, bis die Einweisung – vor allem im Anlegen der Gurte – erfolgt ist. In zwei Gruppen unterteilt ging es dann endlich los. Während die eine Gruppe noch Fussball spielte, kletterte die zweite Gruppe voller Tatendrang los. Die Spezialaufgabe, die ihnen von ihrem Trainer Roman Klicznik gestellt wurde, lautete diesmal: Eine ca. 6 m hohe Wand hoch, Sprung auf den ca. 2 m entfernt und auf 8 m hängenden Sandsack und – gesichertes – abseilen. Gut, dass 6 m hoch und 6 m wieder runter, quasi im freien Fall, nicht das Gleiche sind, stellten die Jungs schnell fest. Hoch ging es geschwind, rüber und runter, war etwas ganz anderes. Aber, großen Respekt an die Jungs! Keiner ist oben geblieben, alle – die hoch sind – haben den Sprung gewagt und sich der Challenge ihres Trainers gestellt und geschafft. Alle Ängste waren danach vergessen. Auch, wenn der eine oder andere mal gutes Zureden brauchte, war auf die Teamkollegen verlass. Auf diese positiven Teamgeisteindrücke können wir im Laufe der kommenden Wochen weiter aufbauen. Es war auf jeden Fall ein Vormittag mit viel Spaß und allerbester Laune.

Diesen Artikel teilen: