Gut gespielt und trotzdem verloren

Ein gutes Spiel zeigten die Schüler am Samstag zuhause gegen den EV Landshut. Und trotzdem mussten sie sich dem Gast geschlagen geben. Wenn’s etwas zu kritisieren gäbe, dann die Chancenverwertung. Denn eigentlich war man den Landshutern mindestens ebenbürtig, hatte sogar in jedem Drittel mehr Chancen als die Gäste. Unter anderem einen Penalty sowie mehrere Alleingänge. Doch entweder wurde das Tor verfehlt oder die Stürmer visierten den Gästegoalie an.

AEV – EVL 2:4 (0:1; 0:1; 1:2)
Strafen: AEV 8 min, EVL 14 min
Tor:
1:3 Grigore

Diesen Artikel teilen: