„Nordic Power“ für die Schüler des AEV

Mit Joona Savolainen, der aus Dornbirn (AUT) kam, startete die Schüldermannschaft des AEV in die zweite Saison unter (neuer) finnischer Führung. Viermal die Woche müssen die Jungs und Mädels der U16 zum Sommertraining „antanzen“ und fleißig schwitzen. Bereits seit Anfang Mai laufen die Vorbereitungen auf die bevorstehende Saison auf Hochtouren um Anfang September für die neue Saison in der Schüler Bundesliga bereit zu sein.

Diesen Artikel teilen: