U11A: Gelungener Auftakt in die zweite BEV-Runde

Zum Start in die zweite BEV-Runde der Leistungsklasse A musste unsere U11A am vergangenen Samstag ins Polariom nach Germering. Die Gegner in der zweiten Runde sind der SC Riessersee, der EV Ravensburg sowie der Gastgeber, die Wanderers Germering.

Zum Auftakt ging es gegen den EV Ravensburg. Die Oberschwaben waren vor wenigen Wochen bereits ein harter Gegner beim Zwei-Tages-Turnier in Kaufbeuren. Diesmal bestimmte der AEV allerdings die Partie von Beginn an und siegte verdient mit 5:1.

Auch der Nachwuchs des Altmeisters, dem SC Riessersee, konnte unsere Jungs an diesem Tag nicht stoppen. Am Ende stand ein ungefährdeter 7:1 Erfolg auf der Ergebnistafel.

Zum Abschluss wartete noch der Gastgeber auf unsere U11. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem frühen 0:2 Rückstand konnte der AEV das Spiel allerdings drehen und mit einem 7:3 Erfolg die Maximalausbeute von drei Siegen mit nach hause nehmen.

Danke an dieser Stelle an die Wanderers und deren Eltern für die Organisation und die tolle Verpflegung.

Eine Abwechslung zum „Kleinfeld-Alltag“ wartet am kommenden Sonntag. Auf Einladung des ESV Kaufbeuren dürfen unsere U11-Jungs endlich ihr erstes Großfeld-Spiel bestreiten. Die Jungs freuen sich schon drauf.  

Diesen Artikel teilen: