U15: Derby Sieg gegen München

Seit fast zwei Jahren hat die Augsburger U15 Mannschaft nicht mehr gegen die Konkurrenz aus der Landeshauptstadt mehr gewonnen. Die lange Durststrecke haben unsere Jungs am 13.01.19 beendet. Das Spiel, Augsburg zu Gast in München, begann recht ausgeglichen. Unsere Jungs haben von Anfang an diszipliniert und schnell gespielt. Dadurch konnten sie mehrere schöne Kombinationen vor dem gegnerischen Tor kreieren, die allerdings zu keinem Tor führten. Dafür haben die Münchner die Überzahlsituation ausgenützt und gingen in Führung. Die Augsburger blieben davon unbeeindruckt und haben ihr schnelles Spiel fortgesetzt. So fiel auch die Besprechung in der ersten Pause in der Kabine recht knapp aus. „Jungs, ihr macht alles richtig, weiter so. Wir werden das Spiel gewinnen“: war die Aussage des Trainers. Das haben die Augsburger auf dem Eis auch bestätigt. Durch das schöne Zusammenspielen hat AEV zunächst ausgeglichen und ging 41 Sekunden vor der zweiten Pause in Führung. Motiviert bis in die Haarspitzen, haben unsere Jungs im dritten Drittel da weitergemacht, wo sie im Zweiten aufgehört haben und wurden in der 45’ten Minute dafür belohnt. Die Münchner konnten zwar in der 50’ten Minute den Abstand verkürzen, doch AEV blieb die bessere Mannschaft auf dem Eis. In den letzten 5 Minuten des Spiels haben die Augsburger den Druck nochmal erhöht und waren mit kurzen Unterbrechungen die ganze Zeit im Angriffsdrittel. Bei diesem Druck kamen die Gastgeber gar nicht dazu den Torhüter zu ziehen um durch einen zusätzlichen Spieler die Führung der Augsburger zu gefährden. Und so konnten die Augsburger den ersten Sieg in der Rückrunde und gleichzeitig den ersten Sieg gegen München nach zwei Jahren feiern.

Diesen Artikel teilen:
0