U9 – Gelungener Start in die 2. BEV Runde

Nach 4 Turnieren in der ersten Runde gegen starke Gegner aus Landshut, Erding und Germering freute sich das Team nach der Weihnachtspause auf die neuen Herausforderungen aus Ravensburg, Füssen und Memmingen. Gegen Füssen spielte man erst im Turnier in Miesbach und auf Memmingen traf man in der Saisonvorbereitung. Einzig Ravensburg war noch ein unbekannter Gegner.

Im ersten Spiel traf man auf die Indians aus Memmingen und der erste Schuss aufs Tor gelang auch den Memmingern, danach aber hatte unsere U9 den Gegner fest im Griff und erzielte auch den ersten Treffer. Mit diesem im Rücken wurde der Vorsprung weiter ausgebaut und schließlich wurde das Spiel souverän nach Hause gefahren.

Im zweiten Spiel traf das Team auf den Gastgeber Ravensburg, gegen den man in dieser Saison noch nicht gespielt hatte. Die Mannschaft war von Beginn an auf der Höhe und die Ravensburger waren von Anfang an mit Abwehrarbeit beschäftigt und konnten sich nur sehr selten befreien. So spielte man sehr gut und hielt den eigenen Kasten erneut sauber.

Das letzte Spiel ging dann gegen Füssen. Von Anfang an wurde Angriff um Angriff auf das Tor der Füssener gespielt, wobei man gegen die Füssener das eine oder andere Mal die Abwehrarbeit vernachlässigte und selbst Treffer einstecken musste. Dies änderte aber nichts an einer weiteren grandiosen Vorstellung.

Die Jungs und Mädels fuhren schließlich zufrieden im Mannschaftsbus nach Hause. Wir bedanken uns bei der tollen Turnierorganisation des EV Ravensburg. Das nächste BEV Turnier findet am 1. Februar in Füssen statt. Dort trifft man neben dem Gastgeber auf Landsberg und Ravensburg.

Diesen Artikel teilen:
0