BEV Heimturnier Kleinstschüler B

Diesmal haben wir ins Curt-Frenzel-Stadion eingeladen. Wir konnten nun mit 4 Blöcken spielen, da wieder ein neuer Spieler zur Mannschaft gekommen ist. Wie immer freuten sich alle auf den Spieltag im heimischen Stadion. Die erste Partie gegen Königsbrunn war hart umkämpft. Königsbrunn ging mit 3:2 in Führung.Die Kinder des AEV gaben jedoch nicht auf und konnten noch den Ausgleich  zum 4:4 schießen. Im zweiten Spiel trafen wir auf die körperlich starke Mannschaft aus Bad Wörishofen. Wir haben uns viele Chancen erarbeitet und dies wurde dann mit einem 3:1 belohnt. Dann stand das letzte Spiel des Tages auf dem Programm gegen den VFE Ulm. Die Spieler versuchten immer wieder ein Tor zu schießen, jedoch ging der Puck nicht über die Linie. Sie spielten jedoch unbeeindruckt weiter und  gingen am Ende mit 4:2 als Sieger vom Eis. Die Jungs und Mädchen haben viele gute Pässe gespielt und versuchten den Gegner vom Tor zu halten. Das zusammenspiel zwischen Torwart und Spieler war sehr gut und somit ist es uns gelungen, wenige Gegentreffer zuzulassen. Die gesamte Mannschaft hat eine sehr gute Leistung abgegeben und wurden somit zum wiederholten male Turniersieger.

Diesen Artikel teilen: