Gedikom Cup U12 Turnier 2017 in Bayreuth

Das erste Kräftemessen der Saison stand letztes Wochenende in Bayreuth an. Als einziges U11 Team nahmen wir am U12 Gedikon Cup in Bayreuth teil. Modus, jeder gegen jeden, Spielzeit zweimal 15 Minuten, jede Halbzeit wird als Spiel gewertet.

Spiele gegen Selb 0 : 1 und 0 : 0
Das Team musste sich auf dem Großfeld finden und bemühte sich redlich, Stellung zu halten und das Spiel aufzubauen. Leider ging die erste Partie durch einen gegnerischen Alleingang mit 1:0 verloren. Das zweite Match verlief schon wesentlich geordneter. Trotz gutem Aufbau und intensiven Bemühungen, konnte noch kein zählbarer Abschluss gefunden werden.

Spiele gegen München 0 : 0 und 3 : 0
In beiden Partien kontrollierten unsere Jungs das geschehen, das Pass- und Aufbauspiel wurde versucht, nur der finale Schuss fand nicht sein Ziel. Zum Ende des zweiten Spiels platze der Knoten und der erste Saisonerfolg war gesichert.

Spiele gegen Bietigheim 0 : 2 und 1 : 5
Der erste ganz große Brocken des Turniers stand zum Samstagabend bevor. Unser Mannschaft biss sich in das Spiel und kämpfte aufopferungsvoll gegen einen letztendlich körperlich übermächtigen Gegner. Aufgrund der Abwehrleistung und des Einsatzes bekamen unser Team nach der Partie sogar Beifall von unseren Gegnern.

Spiele gegen Bayreuth 0 : 2 und 2 : 5
Die erste Partie am Sonntag, war eine ausgeglichene, von beiden Seiten auf Zusammenspiel geführte Begegnung, welche nur aufgrund von Kleinigkeiten und der etwas größeren Routine unserer Gegner nicht in einem Unentschieden endete. Im zweite Abschnitt bekamen unsere Mannschaft etwas Sand ins Getriebe, die Positionen wurden nicht gehalten und das Zusammenspiel vernachlässigt, somit konnte Bayreuth davonziehen und unsere beiden Treffer gegen Ende der Partie kamen zu spät.

Spiele gegen Regensburg 0 : 0 und 0 : 3
Die beiden letzten Partien sollten über unsere Platzierung entscheiden, gewinnen wir beide können wir Regensburg einholen. Das erste Spiel wurde, entgegen dem letzten Bayreuthspiel wieder mit guter Raumaufteilung und Passspiel geführt. Lediglich die Torausbeute war einfach zu wenig und somit konnten wir nur ein Unentschieden erreichen, obwohl wir die bessere Mannschaft waren. Im zweiten Spiel merkte man wieviel in die vorhergehende Partie investiert wurde und es schlichen sich Fehler ein und die Kräfte verließen unser junges Team.

Fazit:
Die Mannschaft ist als Team aufgetreten und hat in dieser jungen Saison erste wichtige Erfahrungen gesammelt. Das große Feld, fliegender Wechsle, Abseits und taktische Anweisungen unseres Trainers konnten ausgiebig im Spiel trainiert und umgesetzt werden. Auch hat man einer Bayernliga Mannschaft einen Punkt abnehmen können, all dies macht das Turnier in Bayreuth zu einem gelungenen Ausflug. Besten Dank an die Betreuer, unsere Mannschaftsführerin und unseren Trainer.

Platzierung:
1. Bayreuth
2. Bietigheim
3. Selb
4. Regensburg
5. Augsburger EV
6. München

Diesen Artikel teilen: