Heimsieg der KLA gegen den EC Peiting mit 5 : 3

Heute bestritten die Kleinschüler A ihr erstes Heimspiel gegen den EC Peiting. Die Anfangsphase des ersten Drittel war sehr holprig und unsere Jungs konnten nicht sofort an die Spielleistung von gestern in Ravensburg anknüpfen. So ging der Gegner in der 15. Minute in Führung. Das wollten die kleinen Panther nicht hinnehmen und schossen in der 17. Minute den Ausgleich. Zur ersten Drittelpause stand es 1 : 1. Im zweiten Drittel war es ein ähnlicher Spielverlauf. Dieses mal machte jedoch zuerst der AEV das Tor, was aber bereits nach 31 Sekunden von Peiting wieder ausgeglichen wurde. Stand zur zweiten Drittelpause 2 : 2. Gleich zu Beginn des letzten Spielabschnitt konnten sich unsere Jungs steigern und gingen mit 3 : 2 in Führung. Aber Peiting zeigte Kampfgeist und schoss den Ausgleich. Es dauerte nicht lange und die Kleinschüler erhöhten auf 4 : 3. Dieser Zwischenstand hatte bis kurz vor Schluss Bestand. Doch am Ende hielten unsere Jungs dann kämpferisch stark dagegen und konnten in der 59. Minute mit einem erneuten Treffer das Spiel mit 5 : 3 für den AEV entscheiden.

Diesen Artikel teilen: