JAKO BLEIBT AUSSTATTER DER PANTHER UND DES AEV

JAKO und die Augsburger Panther starten die nächste Periode ihrer Erfolgsgeschichte. Der Teamsportspezialist bleibt für weitere drei Jahre Off-Ice-Ausrüster des DEL-Clubs und seines Stammvereins, dem Augsburger EV. JAKO, Panther und AEV unterschrieben den neuen, bis 2023 gültigen Vertrag vor dem Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins vergangene Woche.

Christoph Rohmer, Abteilungsleiter Marketing und Sponsoring bei JAKO, sagt: „Seit dem Beginn unserer Partnerschaft im Jahr 2014 haben wir viele Erfolge mit den Augsburger Panthern gefeiert. Zum Beispiel den dritten Platz in der letzten DEL-Saison und die aktuelle Spielzeit in der Champions Hockey League. Wir haben schnell festgestellt, dass sich beide Seiten auf eine dritte Vertragsperiode freuen. Deshalb werden wir die Profis aus der DEL und den Nachwuchs des Augsburger Eislaufvereins weiterhin schnell und zuverlässig mit Team- und Freizeitbekleidung beliefern. So können wir als Off-Ice-Ausrüster zu erfolgreichen Leistungen auf dem Eis beitragen. Alle Fans der Panther dürfen sich auch in Zukunft auf individualisierte Fanartikel freuen.“

Max Horber, Gesellschafter der Augsburger Panther, ergänzt: „Wir schätzen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der JAKO AG seit vielen Jahren und sind glücklich, unsere Kooperation einmal mehr schnell, unkompliziert und vor allem langfristig verlängern zu können. Wir schätzen die hohe Flexibilität im Hause JAKO und bekommen zu deren Produkten viel positives Feedback von Profi- wie Nachwuchsspielern und unseren Fans.“

JAKO wurde 1989 von Rudi Sprügel in einer Garage im baden-württembergischen Stachenhausen gegründet. Der Name der Firma beruht auf Sprügels ursprünglichem Ziel, alle Vereine zwischen den Flüssen Jagst und Kocher mit Teamsportausrüstung zu beliefern. Mittlerweile ist das Unternehmen 280 Mitarbeiter groß und Ausrüster von mehr als 100.000 Teams weltweit. Ein Grund für diese Entwicklung ist die Fokussierung auf das Teamsportgeschäft. JAKO gelingt es, Teams aller Art mit individueller Ausrüstung zu beliefern. Von diesen Stärken werden die Augsburger Panther und der Augsburger Eislaufverein weiterhin profitieren.

Bild: von links Wolfgang Renner (AEV-Präsident), Christoph Rohmer (Abteilungsleiter Marketing & Sponsoring JAKO) und Leo Conti (Marketingmanager Augsburger Panther)

Quelle: Siegfried Kerpf

Diesen Artikel teilen:
0