U11 A bleibt auch in Landsberg ungeschlagen

Unsere U11 A trat am vergangenen Samstag beim HC Landsberg an zum 5. Turnier der laufenden BEV-Runde.

In diesmal geänderter Reihenfolge traf man bereits im ersten Spiel auf den EV Königsbrunn. Unsere Jungs zeigten sich dabei spielfreudig und hatten das Spiel von Beginn an im Griff, so dass am Ende ein ungefährdeter Sieg für den AEV auf der Anzeigetafel stand.

Nach einer kurzen Pause wartete der Gastgeber, die Riverkings vom HC Landsberg auf unsere U11. Von Beginn an spielte der AEV druckvoll nach vorne und führte verdient mit 3:0, allerdings verpasste man es durch eine schwache Chancenverwertung das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Und wer am Ende vorne seine Chancen nicht nutzt, darf hinten nur wenig zulassen. Dies gelang unseren Jungs diesmal leider nicht, so dass sich die nie aufgebenden Riverkings letztlich für ihren Einsatz belohnten und dem AEV ein 3:3 Unentschieden abringen konnten, was auch aufgrund der letzten Wochen dann doch auch verdient war.

Im abschließenden Spiel kam es einmal mehr zum Duell mit dem ESV Kaufbeuren. Unsere Jungs zeigten sich gut erholt vom engen Match gegen Landsberg und konnten mit einer guten und konzentrierten Leistung die Allgäuer mit 6:2 besiegen und damit in der Tabelle weiter auf Abstand halten.

Danke an den HC Landsberg für die Organisation & Verpflegung. Wir sehen uns in zwei Wochen, am 07.12., 11:00 Uhr, an gleicher Stelle wieder 🙂

Diesen Artikel teilen:
0