Kleinschüler B , Heimsieg gegen Ulm

Heute war es so weit, die Kleinschüler B haben ihr erstes Heimspiel gegen die Mannschaft VfE Ulm/Neu-Ulm.
Die Anfangsphase des ersten Drittel hat gezeigt, dass die Augsburger Kleinschüler B sofort den Gegner unter Kontrolle gehabt haben. So ging der AEV  in Führung.
Und dann… plötzlich hat Ulm den perfekten Konter gemacht und kam zum überraschenden Ausgleich.  1: 1.
Das wollten die kleinen Panther nicht hinnehmen und schlugen zurück.
Zur ersten Drittelpause stand es 2: 1 für den AEV.
Dann kam das zweite Drittel.
Das war Eishockey, wie wir uns das von unseren Kleinschüler B wünschen.
Viele Aktionen von allen Spielern, Zusammenspiel, Einsatz, Motivation und natürlich auch die verdienten Tore.
Gut gespielt und hoch verdient zum Ende des zweites Drittel, mit 6:1 in die Pause gegangen.
Einfach Klasse!
Im dritten Drittel war es ein fast ähnlicher Spielverlauf. Aber dieses Mal wollte jeder Spieler der kleinen Panther das selbst Tor schießen, was leider der Spielkultur zum Opfer viel. Endergebnis war 8:1 für AEV .
Bravo Kleinschüler B!
Fazit: Man kann an dieses gelungene Spiel anknüpfen und sich spielerisch weiter entwickeln.
Diesen Artikel teilen: