1. Kids Day war voller Erfolg

Mit dem ersten Kids Day gleich zu Beginn des Laufschuljahres starteten unsere Jüngsten am vergangenen Samstag offiziell in die Saison 2016/2017.

34 interessierte Eishockeyneulinge fanden mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern den Weg ins Curt-Frenzel-Stadion, wo sie nach der Anmeldung und einer kurzen Begrüßung ihr Geschenktütchen entgegen nahmen.

Gleich ging es zur Anprobe der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, ehe man das Training der Profis von der Tribüne aus verfolgen konnte. In der Kabine herrschte dann sichtlich große Aufregung – für viele waren es die ersten Schritte auf dem Eis und schließlich kann man nicht jeden Tag mit den Panthern trainieren.

Nach kurzem Warten auf der Spielerbank ging es auch schon aufs Eis. Unterstützt wurden die Kleinen von unseren Nachwuchstrainern, einigen Spielern des Knabenteams und den Profis Ben Meisner, Scott Valentine, Arvids Rekis, Aleksander Polaczek, TJ Travelyan, Jaroslav Hafenrichter und Adrian Grygiel.
Auch Datschi, das Maskottchen des Junior Panther Clubs, ließ es sich nicht nehmen, die Kinder auf dem Eis und in der Kabine zu besuchen.
In Kleingruppen versuchten sich die Nachwuchscracks eifrig beim Schlittschuhlaufen. So mancher konnte sich gegen Ende des Trainings schon ohne Hilfe über das Eis bewegen oder sogar an einem kleinen Eishockeyspiel teilnehmen. Die Zeit verflog schnell und schon hieß es, sich vom Eis zu verabschieden. Doch das Strahlen in den Augen der Kinder verriet, dass wir doch einige wieder im Laufschultraining sehen werden.

Die Pantherspieler nahmen sich im Anschluss an das Training Zeit, um Fragen zu beantworten und Autogramme zu schreiben. Die Urkunde mit Gruppenfoto rundete diesen erfolgreichen Nachmittag ab.

Wir würden uns sehr freuen, möglichst viele Kinder bei uns im Laufschultraining begrüßen zu dürfen. Interessierte Kinder im Alter von 3 – 9 Jahren sind ganz herzlich eingeladen, bei uns in der Laufschule kostenlos zu schnuppern
.
Termine und Infos unter laufschule@augsburger-ev.de

Foto zum Kids Day unter: Album Facebook

Diesen Artikel teilen: