Kleinstschüler A 1. BEV Turnier in Germering

Am Samstag, den 15.10.2016 fand unser erstes BEV Turnier der Saison in Germering statt. Natürlich waren alle Beteiligten und nicht zuletzt unsere Kids gespannt auf dieses erste Kräftemessen in der laufenden Spielzeit.

Spiel eins gegen Peiting 7 : 1
Das Spiel begann von Anfang an mit hohem Tempo und unsere Spieler zeigten sich enorm spielfreudig und nicht zuletzt torhungrig. So entwickelte sich ein tolles Spiel, in dem alle vier neu formierten Reihen zu überzeugen wussten und kontinuierlich zum Torerfolg kamen. Der zwischenzeitliche Gegentreffer zum 2 : 1 war nur ein kurzes Aufbäumen unseres Gegners und so konnte ein ungefährdeter Sieg gefeiert werden.

Spiel zwei gegen Germering 3 : 3
Mit Germering präsentierte sich uns ein stärkerer Gegner und unser Team musste deutlich mehr investieren als im ersten Spiel, da diesmal kein so guter Spielfluss mehr aufkommen wollte. So ging Germering in Führung und wir glichen aus, dieses Spiel wiederholte sich noch zweimal bis zum Endstand von 3 : 3. Im Großen und Ganzen ist das Unentschieden ein gerechtes Ergebnis, unsere Jungpanther gaben reichlich Gas um diesen Resultat zu erreichen.

Spiel drei gegen Landsberg 0 : 2
Was würde uns dieser Tag noch bringen, zum Abschluss das Team aus Landsberg welches an diesem Turniertag noch nicht gewinnen konnte. Das Spiel beginnt und es ist sofort zu bemerken, die Leichtigkeit des ersten Spiels ist weg und die Kampfkraft des zweiten Spiels kann auch nicht mehr abgerufen werden. Landsberg geht in Führung und unsere Kids versuchen alles doch will das Zusammenspiel nicht mehr klappen und das Tor scheint vernagelt zu sein. Der zweite Treffer von Landsberg fällt und alle Mühen helfen in diesem Spiel nicht, es klappt einfach nicht mehr mit dem Tore schießen.

Der heutige Tag hat gezeigt, was unsere Kids zu leisten fähig sind, noch ein paar Wochen Training und alle Gegner sind zu schlagen. Kompliment an die Mannschaft, weiter so.
Besten Dank an unseren Trainer Torsten Fendt und an Stefan Rager mit seinem Kabinenteam.

Diesen Artikel teilen: