Kleinstschüler B, BEV Turnier in Ulm

Wir haben uns auf den Weg nach Ulm gemacht. Die Kinder um Trainer Roman Klicznik trafen sich 75 min vor Spielbeginn zum aufwärmen. Die Stimmung war sehr gut und die Kinder freuten sich schon auf die anstehenden Spiele.

Das erste Spiel war wieder sehr eng gegen Königsbrunn. Die Kinder spielten sehr schnell und dies wurde dann auch belohnt. Es war am Ende sehr spannend, jedoch konnten wir das Spiel mit 3:2 für uns entscheiden.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Gastgeber Ulm. Das Team spielte sehr konzentriert und versuchte mit vielen Pässen das Spiel zu kontrollieren. Am Ende stand es dann 13:1 für den AEV.

Im dritten Spiel war es lange 0:0. Die Spieler versuchten einen Weg durch die sehr gute Verteidigung zu finden. Die Teamleistung führte dann zum Erfolg. Die Kinder des AEV konnten das Spiel letztendlich 3:0 für sich entscheiden.

Es war ein sehr schönes Turnier in Ulm und alle Spieler können stolz auf sich sein. Die Kinder spielten viele Pässe und halfen sich gegenseitig beim Verteidigen. Diese Teamleistung wurde dann mit dem Turniersieg belohnt.

Diesen Artikel teilen: