U10: Saisonauftakt beim Piraten-Cup in Eppan (Südtirol)

Unsere U10 reiste am vergangenen Wochenende nach Südtirol zum 1. Internationalen Piratencup des HC Eppan. 14 Teams aus 5 verschiedenen Ländern (Italien, Österreich, Schweiz, Slowenien und Deutschland) standen sich in einem super besetzten und toll organisierten Turnier zwei Tage lang gegenüber. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils 7 Teams. Die jeweils drei besten jeder Gruppe qualifizierten sich für die Finalrunde der besten sechs, die anderen Mannschaften spielten in einer Platzierungsrunde die weiteren Plätze aus.

Am ersten Turniertag hatten unsere Jungs fünf Spiele. Nach drei Siegen (3:1 gegen Villach, 5:1 gegen Innsbruck, 9:4 gegen Neumarkt/Auer) und zwei Niederlagen (3:4 n.P. gegen Eppan, 1:7 gegen Jesenice) kam es Sonntag in aller Früh im letzten Gruppenspiel zu einem kleinen Endspiel um den 3. Platz in der Gruppe und dem damit verbundenen Einzug in die Finalrunde gegen die Starbulls Rosenheim. Mit großem Kampfgeist und auch dem notwendigen Quäntchen Glück konnten unsere Jungs dieses spannende Spiel am Ende mit 1:0 gewinnen und damit den Einzug in die Finalrunde der besten sechs Teams feiern. Dort warteten jedoch „harte Brocken“ auf unsere U10. Gegen den späteren Turniersieger aus Klagenfurt (2:7) und erneut Jesenice (1:4) musste man zwei Niederlage einstecken. Zu groß war deren läuferische und technische Überlegenheit. Im abschließenden Spiel um Platz 5 ging es wieder gegen den Gastgeber, die kleinen Piraten des HC Eppan. Unsere Jungs mobilisierten noch einmal alles und lieferten zum Abschluss ein tolles Spiel ab. Lange führten wir mit 1:0, am Ende schwanden jedoch zusehends die Kräfte und so gelang Eppan in der vorletzten Spielminute der Ausgleich zum 1:1. Wie bereits in der Gruppenphase behielten die Gastgeber im anschließenden Penaltyschießen erneut die Oberhand.

Am Ende erreichten unsere Jungs in einem sehr gut besetzten Turnier einen respektablen 6. Turnierplatz. Dennoch war doch deutlich zu erkennen, dass gerade die Teams in der Finalrunde unserer U10 läuferisch und technisch noch einmal ein gutes Stück voraus waren.

Für unsere Jungs war es ein tolles Erlebnis, sich wieder einmal mit internationalen Gegnern messen zu können und alle hatten nicht nur auf – sondern auch neben dem Eis – großen Spaß und viel Freude.

An dieser Stelle geht ein riesen großes Dankeschön an unsere Gastgeber aus Eppan für ein wirklich tolles und perfekt organisiertes Turnier, für die familiäre Betreuung und die leckere Bewirtung unserer Kinder und Eltern. Wir waren alle begeistert und stolz, dass wir dabei sein durften. Und bis zum nächsten mal üben wir auch fleißig Penaltyschießen, versprochen! 🙂

Alle Ergebnisse zum Nachlesen gibt es übrigens hier:

http://www.powerhockey.info/index.php?level=260