U17: Weiteres 6 Punkte Wochenende

Am vergangenen Wochenende war die Mannschaft des Mannheimer ERC für zwei Spiele zu Gast in Augsburg. Am Samstagabend fand die erste Begegnung statt. Die Augsburger gingen zwar in der 2’ten Minute in Führung, kassierten aber anschließend durch absolut unnötige Aktionen eine Strafzeit nach der Anderen. Insgesamt verbrachten die Gastgeber im ersten Drittel 10 Minuten auf der Strafbank. Das haben die Gegner aus Mannheim ausgenutzt und schossen in der 14’ten, der 16’ten und der 17’ten Minute jeweils ein Tor immer in der Überzahl. Das zweite Drittel war insgesamt nicht besonders sehenswert. Beide Mannschaften hantierten unsicher auf dem Eis und machten zu viele Fehler. Trotz der schlechten Leistung in diesem Abschnitt gelang es dem AEV in der 32’ten Minute ein Tor zu schießen und damit den Abstand auf 2:3 zu verkürzen. Im letzten Drittel kamen die Gastgeber besser ins Spiel, attackierten teilweise minutenlang das Tor der Gäste und wurden dafür zunächst in der 45’ten Minute durch ein wunderschönes Tor des Augsburger Verteidigers belohnt und entschieden das Spiel 3 Minuten vor Schluss durch ein weiteres Tor für sich mit 4:3.

Das Spiel am Sonntagmorgen war insgesamt sehenswerter als das am Tag zuvor. Die Augsburger kamen sehr gut ins Spiel eröffneten den Stand in der 4’ten Minute und konnten am Ende des ersten Drittels selbst in der Unterzahl den Abstand auf 2:0 vergrößern. Auch im mittleren Abschnitt war die AEV Mannschaft den Gästen überlegen. Die Jungs aus Augsburg trafen in der 25’ten Minute und gingen mit dem Zwischenstand von 3:0 in die verdiente Pause. Die Devise des letzten Drittel hieß: „Keine Strafen“. Und diesmal haben sich die Spieler, bis auf eine Ausnahme, darangehalten. Zunächst erhöhten sie nochmal den Abstand auf 4:0. Doch nach dem vierten Tor kamen die Mannheimer geballt zurück und konnten durch eine Unachtsamkeit der Augsburger Verteidiger das erste Tor der Begegnung schießen. Darauf folgte noch ein Tor der Mannheimer in der Überzahl. Doch zu mehr hat es nicht gereicht und mit einem Empty Net Tor der Augsburger in der letzten Minute gewann die AEV U17 Mannschaft auch das vierte Spiel gegen Mannheim mit 5:2.

Diesen Artikel teilen:
0