Erstes Auswärtsspiel unserer Kleinschüler B gegen Bad Wörishofen

Am gestrigen Sonntag fand unser direktes Ligarückspiel gegen Bad Wörishofen statt. Nachdem der Saisonstart am Vortag in Augsburg hervorragend geklappt hat, waren alle heiß auf dieses Spiel.

Wiedererwarten waren unsere Kids die ersten 5 Minuten alles andere als wach auf dem Eis und so leistete man sich einige Fehler in Abwehr und Aufbau. Nach dieser schleppenden Startphase kam man dann besser ins Spiel und die Kombinationen vom Vortag fand wieder statt, was auch prompt mit zwei Toren belohnt wurde. Leider verlor man gegen Ende des ersten Drittels nochmals ein wenig den Faden, jedoch konnte uns Gegner das nicht zählbar ausnutze.

Im zweiten Durchgang glänzte unsere Mannschaft dann mit strukturiertem Aufbau und schönen Kombinationen, auch die Torausbeute konnte sich sehen lassen, vier Tore in diesem Drittel. Lediglich ein verdeckter Treffer der Wörishofer von der blauen Line fand in unser Tor, darüber hinaus entschärfte unser Goalie einen Penalty. Zeitweise konnten unsere kleinen Panther den Gegner im eigenen Drittel mit Passstafetten einschnüren, das machte Lust auf mehr.

Im letzten Drittel ging es weiter wie im zweiten, unsere Jungs waren jetzt voll in Spiellaune und trugen ein ums andere Mal Angriffswellen auf das gegnerische Tor. In der ganzen Euphorie hatte unser Trainer alle Hände voll zu tun, den Elan des Teams insofern zu bremsen, dass die blaue Line weiter besetzt und die Konzentration auf das Stellungsspiel gelenkt wurde. Letztendlich wurde das Team für das gute Passspiel und die deutliche Erhöhung der Torschüsse belohnt und auch das letzte Drittel ging mit 4 Treffern an uns, Endstand 10:1.

Gratulation an unser Team, ausdrücklich alle Spieler haben eine super Leistung am Wochenende abgerufen und zwei mannschaftlich und spielerisch überzeugende Partien geliefert. Besten Dank unserem Trainer, der in kurzer Zeit die Jungs zur Mannschaft gemacht hat, Hut ab… .

Diesen Artikel teilen: