Freundschaftsspiel EV Königsbrunn : AEV U 15 II

Sonntag 15. September 2019

Derby Time

Der EV Königsbrunn ludt zu einem Freundschaftsspiel die U 15 II in die Eisarena nach Königsbrunn ein.

Für beide Mannschaften war es das erste Vorbereitungsspiel in der noch jungen Saison und da beide Teams in diesem Jahr in der gleichen Liga antreten, waren alle gespannt was da nun auf dem Eis passierte.

Der AEV ging ab dem ersten Bully in Puckbesitz und bestimmte das Spiel. Schnelle Spielzüge und viel Geschwindigkeit führten zu vielen Tor Changen. Beim EV Königsbrunn merkte man, dass sich die Spieler erst seit knapp einer Woche im Eistraining befinden.

Der AEV erziehlte Tor um Tor und Königsbrunn konnte sich kaum aus dem eigenen Drittel befreien. Nach dem ersten Drittel stand es 0:5 für den AEV.

Im zweiten Drittel ging es da weiter, wo das erste endete. Der AEV bestimmte das Spiel, nur das man jetzt wieder in ein altes Raster viel. Jetzt wurde nicht mehr als Team gespielt, sondern jeder wollte wieder ein Tor schießen. Die Scheibe lief nicht mehr in den eigenen Reihen und viele Einzelaktionen entstanden. Nach dem zweiten Drittel stand es 0:7 für den AEV.

Der Coach fand in der Drittelpause wohl die richtigen Worte, im letzten Drittel wurde wieder als Team Eishockey gespielt. Auch merkte man, das die Spieler die Vorgaben umzusetzen versuchten und das ein oder andere ausprobierten. Das auch in Königsbrunn gute Eishockey Arbeit geleistet wird, sa man nach einem Scheibenverlust den Königsbrunn mit einem Konter sehenswert zum Endstand von 1:11 verwandelte.

Fazit: nach dem ersten Testspiel denke ich das es der richtige Weg ist, den man in Augsburg wählt, um den Jungjahrgängen bei der U 15 noch etwas Zeit zu verschaffen um sich weiter zu entwickeln.

Noch vielen Dank an den EV Königsbrunn für das Freundschaftsspiel und wir danken auch allen Gästeeltern, Betreuer, Mannschaftsführer und Trainer für den herzlichen Empfang und den netten Umgang.

Diesen Artikel teilen:
0