Vorbereitungsspiele gegen Ingolstadt

Am Wochenende standen zwei weitere Vorbereitungsspiele gegen Ingolstadt auf dem Plan, Spiel eins am Samstag im Curt-Frenzel-Stadion. In einem schnellen und intensiv geführten Spiel konnten die Ingolstädter im ersten Drittel vorlegen und konnten zwei Tore erzielen. Unser Team hielt gut dagegen und konnte leider keine der Chancen verwerten. Trotzt der etwas überlegenen Gäste zeigten unsere Spieler viel Einsatz und Kampfgeist. Im zweiten und dritten Drittel konnten auch weitere gute Torchancen jeweils nur einmal genutzt werden. Die Ingolstädter hatten mehr Glück und erzielten in jedem Drittel noch 3 weitere Tore zum Endstand von 2:8. Das Ergebnis spiegelt nicht den tatsächlichen Spielverlauf wieder und viel etwas zu hoch aus.

Am Sonntag reiste man nach Ingolstadt, mit dem Ziel an die gute Leistung vom Vortag anzuknüpfen. Doch bot sich den Zuschauern ein desaströses Bild. Anscheinend hatten unser Spieler Ihr „Pulver am Samstag schon verschossen“. Die Hausherren zeigten von Anfang an wer die dominierende Mannschaft ist und erzielten von der vierten bis zur siebten Minute gleich 3 Tore. Das zeigte Wirkung und ab da ging bei unseren Kindern nichts mehr, kaum ein Pass erreichte sein Ziel und der Kampfgeist vom Vortag war wie weggeblasen. Ingolstadt konnte das Spiel nach belieben dominieren und so viel Tor um Tor. Der Endstand nach 60 schwachen Minuten war 0:14.

Diesen Artikel teilen: