DNL: Dritter Sieg in Folge – und am Wochenende gibt’s Nationalspieler satt im CFS

Auch im dritten Spiel in Folge für das Augsburger DNL.-Team einen Sieg ein. Nach den beiden Siegen über Regensburg profitierte der AEV beim 4:3 n.V. in Landshut von einer tollen Anfangsphase und zwei Treffern von Martin Hlozek. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Nach dem Anschlusstreffer des EV Landshut traf Verteidiger Maximilian Welz in Überzahl von der blauen Linie zum 3:1. Doch das Bakos-Team brachte den Vorsprung nicht über die Zeit – der EVL glich 22 Sekunden vor dem Ende zum 3:3 aus. In der Overtime überstand der AEV zunächst eine Unterzahlsituation unbeschadet, ehe Timo Bakos nach 63 Minuten zum Sieg traf.

Mit viel Selbstvertrauen empfängt der AEV nun am Wochenende den bislang ungeschlagenen Tabellenführer Mannheim, der mit zahlreichen deutschen U-Nationalspielern anreist. Ein Eishockey-Leckerbissen, der einige Zuschauer ins CFS locken dürfte –zumal die Augsburger Panther am Wochenende spielfrei sind.

Spielbeginn im CFS ist am Samstag, den 05.10.2018 um 18:30 Uhr, am Sonntag, den 06.10.2018 um 11:00 Uhr. 

mb