DNL- AEV Heimspiele gegen den Krefelder EV am kommenden Wochenende

Nach dem erfolgreichen letzten Heimspielwochenende mit zwei 4:3 Siegen gegen den EV Landshut trifft das U20 Nachwuchsteam des Augsburger EV am kommenden Wochenende im Curt-Frenzel-Stadion auf das Tabellenschlusslicht Krefelder EV.

Trainer Niels Garbe erwartet zwei spannende Spiele: „Krefeld ist deutlich besser als es der Tabellenplatz aussagt und wir müssen hellwach sein, um an die sehr gute Leistung gegen Landshut anknüpfen und wichtige Punkte mitnehmen zu können.“

Obwohl die Krefelder derzeit nur 0 Punkte aus 9 Spielen vorweisen können, waren einige Ergebnisse, wie zum Beispiel die Heimspiele gegen den Tabellenersten Kölner Junghaie (3:4) und die DEG (2:3) äußerst knapp, so dass die Jungpanther ihren Gegner in keinster Weise unterschätzen sollten.
Mit den Spielern Prokurat und Schaaf verfügen die Krefelder über zwei Spieler, die sich in der Strafbankliste auf Platz eins und drei befinden, so dass nicht zu erwarten ist, dass Krefeld sich kampflos die Punkte nehmen lassen wird.

Die U20 Mannschaft des AEV hofft auf ein erfolgreiches Wochenende und freut sich auf die zahlreiche Unterstützung ihrer treuen Fans.

Spielbeginn im Curt-Frenzel-Stadion am kommenden Samstag ist 18:30 Uhr und am Sonntag 12:00 Uhr treffen die Kontrahenten erneut aufeinander.

(CS)

Diesen Artikel teilen:
0