DNL: Meisterrundenabschluss in Bad Tölz

Zum Abschluss der Runde trifft der AEV zweimal auf den EC Bad Tölz. Während es für die Augsburger um nichts mehr geht – Platz sechs steht bereits fest – kämpfen die aktuell auf Platz fünf liegenden Tölzer noch um einen Halbfinalplatz für die Playoffs um die Deutsche Meisterschaft. Dazu ist Platz vier nötig und zwei Siege gegen Augsburg. Deshalb ist zu erwarten, dass der ECT mit stärkster Aufstellung und vollem Einsatz antreten wird. Beim AEV sind alle Akteure an Bord. Trainer Bakos ist zuversichtlich und sieht den Fortschritt bei seinem Team: „Wir haben in Mannheim immer an uns geglaubt, diszipliniert gespielt und mentale Stärke gezeigt. Auch nach Rückschlägen sind wir wieder aufgestanden und zurückgekommen. Unsere Mannschaft hat sich eindrucksvoll selbst bewiesen was alles möglich ist, wenn man als Einheit auftritt und jeder seinen Teil zum Erreichen eines gemeinsamen Ziels beiträgt.“

 

Das Heimspiel im CFS beginnt am Samstag, den 3.3.2018 um 18.00 Uhr, tags darauf fährt das Team nach Bad Tölz, wo um 11.00 Uhr angepfiffen wird.

 

mb